Das Zentrum für Solidarität und Fortschritt teilt mit, dass auch dieses Jahr der Kauf, die Schlachtung und Verteilung der Kurban durch uns organisiert wird.

Innerhalb dieses Projektes „Kurban 2014“ sind folgende Leistungen enthalten:

  1. Der Kauf des Tieres (Schaaf oder Kuh), staatlich aufgelistete Tiere und vom Veterinäramt überwacht.
  2. Die Schlachtung in einem lizenzierten Schlachtbetrieb, durch professionelle Metzger. Geschlachtet wird nach HACCP-Standards und Helal, bei dem die islamischen Regeln voll praktiziert werden.
  3. Die große Frage, die sich in einer globalisierten Welt stellt: Wo wird geschlachtet und wie ist die Qualität des Kurbans? Weiterhin stellt sich die Frage, wo das Schlacht am Ende landet? Wer bekommt es?

Die Verteilung wird bis zu den Häusern/Wohnungen der Bedürftigen durchgeführt. Jeder Begünstigte bekommt 5-7 kg Fleisch. Fleisch bekommen insbesondere Waisenkinder, Witwen, behinderte Menschen sowie andere sozial benachteiligte Gruppen in den Regionen um Preshevo, Bujanovac, Kumanovo und Lipkovo.

  1. Das Projekt wird auf komplett legale Art und Weise durchgeführt

Der Preis für ein Kurban beträgt 150 Euro und beinhaltet folgende Leistungen:

–          Kauf der Tiere

–          Ärztliche Kontrollen zur Gesundheit des Tieres

–          Inspektionen durch das Veterinäramt

–          Die Schlachtung und Zerkleinerung des Fleisches

–          Verpacken des Fleisches

–          Die Verteilung bzw. Transport des Fleisches bis zu den Begünstigten

–          Steuern (staatl.)

Die letzte Möglichkeit für dieses Projekt „Kurban 2014“ zu spenden ist der 3. Oktober (ein Tag vor dem Fest).

Das ZSF garantiert ein qualitativ hochwertiges Projekt und bedankt sich bei allen Spendern.

Weiterhin bedankt sich das ZSF an den Fernsehsender „Radio televizione Presheva“ aus Preschevo für die Unterstützung des Projektes „Kurban 2014“.

This post is also available in: Albanisch